Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern.

[Werbespruch der Leica-AG]

Fotograf oder Photograph (auch Lichtbildner) ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf mit Abschlussprüfung als Geselle. (…) Nach einer grundständigen fotografischen Ausbildung besteht die Möglichkeit der Weiterbildung zum Meister in Fotografie (…) Die Berufsbezeichnungen Fotografenmeister und der Titel Meister können nur nach einer entsprechenden Berufsausbildung sowie einer zusätzlichen Weiterbildung geführt werden; sie waren bis ca. 2004 geschützt (FS-Ordnung sowie HwO § 51, § 117).

Fotografen gestalten statische oder bewegte Bilder für verschiedene Zwecke. Der Oberbegriff umfasst beispielsweise Berufszweige wie Architekturfotografie, Eventfotografie, Industriefotografie, Landschaftsfotografie, Modefotografie, Porträtfotografie, Produktfotografie, Reportagefotografie, Werbefotografie, etc.

Impressionen

In dieser Galerie möchte ich Ihnen einige ausgewählte Bilder einer Reise-Dokumentation über den Westen der USA vorstellen. Die gesamte Dokumentation, mit Schwerpunkt auf die verschieden National Parks, umfasst an die 1.000 Einzelbilder.

Zusätzlich zu den Landschaftsaufnahmen sehen Sie auch einige Stadt-Impressionen aus San Francisco.

Produktfotografie

Von der freigestellten Produktaufnahme bis zum inszenierten Stillife.

Für den Endverbraucher oder B2B
Für den Online-Shop oder das Printmedium
Ein Foto ist nach wie vor das Kommunikationsmittel No.1

Diese Aufnahmen sind entstanden für einen Webauftritt mit angeschlossenem Online-Shop.

Von der freigestellten Produktaufnahme bis zum inszenierten Stillife.

Für den Endverbraucher oder B2B
Für den Online-Shop oder das Printmedium
Ein Foto ist nach wie vor das Kommunikationsmittel No.1

Diese Aufnahmen sind entstanden für einen Webauftritt mit angeschlossenem Online-Shop.

People

Hier sehen Sie einige Beispiele aus einer Auftragsarbeit für eine private Hochschule. Es sollte aktuelles Werbematerial entstehen, also wurden aktuelle Fotos benötigt.

Es gibt zwar sehr viele interessante Bilder zu kaufen, doch individuelles Fotomaterial wirkt einfach autentischer.